Camponotus somalinus Andre, v. curtior , Forel, A., 1894

Forel, A., 1894, Abessinische und andere afrikanische Ameisen, gesammelt von Herrn Ingenieur Alfred Ilg, von Herrn Dr. Liengme, von Herrn Pfarrer Missionar P. Berthoud, Herrn Dr. Arth. Müller, etc., Mitteilungen der Schweizerischen Entomologischen Gesellschaft 9, pp. 64-100: 65

publication ID

10.5281/zenodo.14259

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/78744D67-EEFA-FF9D-6E8E-3A21A0F1781B

treatment provided by

Christiana

scientific name

Camponotus somalinus Andre, v. curtior
status

n. var.

Camponotus somalinus Andre, v. curtior  HNS  , n. var.

Etwas gedrungener als der Typus. Schuppe kuerzer. Kleiner Arbeiter mit zum Theil glaenzendem Hinterleib. Schienen weniger depress, mit einer groben, braunen, kurzen, anl ¡ egenden Behaarung, die aus reichlichen starken Punkten entspringt. Die Tibien haben keine schiefe Haare (auch beim Typus nicht), wie Andre behauptet, sondern eine Reihe kurzer, schiefer Stacheln am Innenrand. Beim grossen [[ worker ]] ist der Clypeus lappig vorgezogen, aber nicht gezaehnt.

Suedabessinien (Ilg).