Dorymyrmex pyramicus Rog. subsp. brunneus Forel

Forel, A., 1911, Ameisen des Herrn Prof. v. Ihering aus Brasilien (Sao Paulo usw.) nebst einigen anderen aus Südamerika und Afrika (Hym.)., Deutsche Entomologische Zeitschrift 1911, pp. 285-312: 306

publication ID

4029

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/4DCFC0EC-CD6A-2786-DD27-C925CEDED104

treatment provided by

Christiana

scientific name

Dorymyrmex pyramicus Rog. subsp. brunneus Forel
status

 

Dorymyrmex pyramicus Rog. subsp. brunneus Forel  HNS  .

Ypiranga, Est. Sao Paulo ( Lüderwaldt); San Bernardino, Paraguay (Fiebrig). Von mir mit var. nigra  HNS  verwechselt. Diese Form unterscheidet sich noch durch seine sehr großen Augen ( größer als bei der Stammart und als bei der folgenden Subspezies), sowie durch seine konvexeren Kopßeiten. Sie verdient als Subspezies zu gelten. Aus der Antille St. Vincent habe ich eine ganz nahestehende Form, deren Kopf aber vorn nicht so verschmälert und so breit als hinten ist; die Kopßeiten sind auch nicht so konvex ( v. antillana  HNS  var.  HNS  ).

[[queen]]. L. 6 mm. Kopf so breit als lang, mit konvexen Seiten, schmäler als der Thorax. Braun, Kiefer und Clypeusseiten gelbrot.