Aphaenogaster splendida subsp. rugoso-ferruginea

Emery, C., 1908, Beiträge zur Monographie der Formiciden des paläarktischen Faunengebietes. (Hym.) (Fortsetzung.). 3. Die mit Aphaenogaster verwandte Gattungen-gruppe., Deutsche Entomologische Zeitschrift 1908, pp. 305-338: 326

publication ID

3843

persistent identifier

http://treatment.plazi.org/id/36794159-B7B7-1B3D-8936-95779A46A184

treatment provided by

Christiana

scientific name

Aphaenogaster splendida subsp. rugoso-ferruginea
status

 

A. splendida rugoso-ferruginea For  HNS  .

Berlin, ent Zeit. v. 82. p. 260. 1888.

[[worker]] (nach Forel). Körperbau, Größe und Behaarung wie splendida splendida  HNS  ; Farbe dunkel rostrot, Beine heller, Gaster mit Ausnahme derv-Baeis braun. Kopf grob längsgerunzelt und dazwischen fein und dicht genetzt; Thorax, Stielchen und Basis der Gaster matt, fein genetzt; Thorax überdies unregelmäßig gerunzelt, Basalfläche des Epinotum quergerunzelt. Kreta, Lasithi-Gebirge.